Einbruchschutz Bremen

Die Fakten über die Notwendigkeit vom Einbruchschutz Bremen

In Bremen ist die Zahl der Einbrüche in den letzten Jahren steigend gewesen. 2014 wurden rund 3.000 Einbrüche bei der Polizei gemeldet, die Dunkelziffer ist wesentlich höher. Im bundesweiten Durchschnitt wird rund alle 3,5 Minuten ein Einbruchsversuch begangen.

Einbruchschutz BremenDieser kann in vielen Fällen erfolgreich abgewehrt werden. Voraussetzung ist ein guter Einbruchschutz, welchen wir Ihnen als Schlüsseldienst zur Verfügung stellen. Ein hochwertiges Türschloss wirkt bereits abschreckend auf die Täter, da es keinen schnellen Zutritt ermöglicht. Einbrecher haben wenig Zeit und möchten gerne ungesehen bleiben. Daher entscheiden sie sich in den meisten Fällen für Objekte mit einem niedrigen Einbruchschutz.

Unser Schlüsseldienst berät Sie gerne zu den verschiedenen Sicherheitsangeboten. Bei der Sicherheitsberatung gehen wir auf alle Besonderheiten Ihres Hauses ein. Hierbei werden selbstverständlich auch alle anderen Türen, wie zum Beispiel Terassentüren und weitere Zutrittsmöglichkeiten zu Ihrem Gebäude, in die Planung mit einbezogen.

Nicht nur die Haustür kann mit einem hochwertigen Schloss abgesichert werden, auch Fenster und Terrassentüren werden in das Sicherheitskonzept integriert.

 

Sicherheitstechnik und Einbruchschutz Bremen und Umgebung dringend notwendig

Bremen EinbruchschutzSteigende Kriminalität und sinkende Aufklärungsquote – Das eigene Heim suggeriert Sicherheit und einen Rückzugsraum, doch dieses Gefühl kann durch einen Einbruch dauerhaft zerstört werden. Etwa 3000 Einbrüche hat die Polizei in Bremen in der Kriminalstatistik 2014 aufgeführt.

Ein Einbruchschutz Bremen kann bereits vorab jeden Versuch, gewaltsam Zugang zu einer Wohnung und einem Haus zu erhalten, vereiteln.

Eine kleine Investition kann einen hohen finanziellen Schaden abwenden und das Gefühl von Sicherheit von einer Illusion zur Realität machen.

Ihr kompetenter Ansprechpartner vor Ort ist der Aufschliessdienst und Schlüsseldienst Bremen.

Gerade Häuser sind beliebte Ziele von Verbrecherbanden. Kleine Änderungen bezüglich der Sicherheitstechnik und ein Einbruchschutz Bremen kann Uhr Haus für Kriminelle uninteressant machen. Verbrecher versuchen in der Dunkelheit der Nacht zu agieren, deswegen kann schon ein Bewegungsmelder an einer Lampe sehr abschreckend wirken.

Natürlich reicht eine automatische Beleuchtung nicht immer aus, damit ein Einbruch in Bremen verhindert werden kann. Als Einbruchschutz Bremen sollte zunächst die Schwachstellen im Haus identifiziert werden. Oft sind es Wintergärten oder ähnliche Bauelemente.

Einbrecher brechen ihren Raubzug in 40 Prozent aller Fälle ab, wenn Sie auf Nachbarn oder einen Einbruchschutz bzw. Einbruchsicherungen wie eine Einbruchmeldeanlage stoßen. Der Aufschliessdienst und Schlüsseldienst Bremen berät Sie dabei gerne und durch unsere kompetenten Monteure können die notwendigen Arbeiten ausgeführt werden.

 

 

Habe ich die richtige Sicherheitstechnik Bremen?

Sicherheitstechnik BremenGerade veraltete Schlösser an Türen laden Diebe regelrecht ein, sich in Ihre Vier Wände zu begeben.

Verbrecher können bei antiquierten Schließmechanismen einfach den Zylinderkopf abbrechen und danach herausziehen. Dadurch lässt sich die Tür ganz einfach öffnen und das sogar ohne Lärm. Entsprechend sollte für den Einbruchschutz Bremen Türschlösser bzw. Schließzylinder nach der DIN 18251 nachgerüstet werden.

Weiterhin können die Türen komplett durch entsprechend geprüfte und zertifizierte Sicherheitstüren ersetzt werden. Dies bietet sich vor allem bei Renovierungen oder Neubauten an. Dafür werden einbruchhemmende RC Türen genutzt. Der RC-Wert beschreibt auf einer Skala wie widerstandsfähig Türen gegenüber Werkzeugen und mechanischer Gewalteinwirkung sind.

Für normale Wohnhäuser werden einbruchhemmende RC-2 Türen empfohlen. Als Einbruchschutz Bremen für besonders gefährdete Gebiete wie Hemelingen oder der Südervorstadt sollten RC-3 Türen verbaut werden. Mit diesen Türen wird das Aufbrechen der Tür mit einfachen Werkzeugen vehindert.

Während Einbrüche in ein Mehrfamilienhaus eher die Ausnahme sind, sind die bevorzugten Ziele von Einbrecherbanden Einfamilienhäuser oder Doppelhäuser.

Gerade wer sein Glück im Grünen gesucht hat, sollte auf einen Einbruchschutz Bremen nicht verzichten. Dabei verschaffen sich die Kriminellen in 80 Prozent der Fälle den Zugang ins Haus über Terrassentüren, Wintergärten oder Fenster.

Neben einfachen Vorsichtsmaßnahmen wie die Fenster geschlossen zu halten, hilft es um so mehr einen weiteren Einbruchschutz anzubringen.

 

Unsere Angebote für Sie

Wir bieten Ihnen durchdachte Sicherheitskonzepte für jeden Geldbeutel an. Beginnen Sie mit einem guten Basisschutz oder entscheiden Sie sich für ein leistungsstarkes Gesamtpaket. Der Einbruchschutz Bremen bildet die Grundlage für Ihre Sicherheit. Ein Einbruch ist nicht nur für Ihr Eigentum sondern auch für Ihre Gesundheit beziehungsweise Ihr Leben eine große Gefahr.

Sind Sie beim Einbruch zu Hause und überraschen die Täter, dann sind Sie und Ihre Familie in großer Gefahr. Sorgen Sie daher vor und nutzen Sie die Beratung unseres Schlüsseldienstes.

Wir sind in allen Stadtteilen von Bremen für Sie erreichbar und erstellen Ihnen gerne ein Angebot. Sollte es einmal zu einem Notfall kommen und Sie haben sich versehentlich ausgesperrt, dann profitieren Sie von der guten Erreichbarkeit.

Unser Notdienst ist 24 Stunden täglich und 7 Tage die Woche einsatzbereit und führt sofort das Aufsperren Ihrer Tür durch. Das Leistungsspektrum umfasst neben dem Einbruchschutz Bremen die Öffnung von Haustüren, Fahrzeugen und vielem mehr.

 

Einbruchschutz in BremenDabei können zum Beispiel Kellerfenster vergittert werden, sodass ein aufebeln des Fenster absolut unmöglich ist. Häufig wird eine Terrassentür oder ein ungesichertes Fenster aufgehebelt.

Dies geht schnell und ist leise. Bestandteil vom Einbruchschutz Bremen sollten Pilzkopfzapfen und Aufschraubsicherungen sein. Als weiterer Einbruchschutz für Fenster und Terrassentüren sollten abschließbare Griffe verwendet werden.

Ein Einbruchschutz Bremen ist dringend zu empfehlen, denn wie bereits erläutert können schon durch kleine Sicherheitsmaßnahmen Einbruch und auch Diebstahl verhindert werden.

Auch wenn in Fernsehdokumentationen spektakuläre Einbrüche mit modernen Werkzeugen gezeigt werden, sind dies eher die Ausnahmefälle.

Jedoch sollten Sie Ihren Einbruchschutz nachrüsten und dabei Folgendes beachten:

  1. Informieren über möglichen Einbruchschutz
  2. Bremen Schlüsseldienst kontaktieren
  3. Einbruchschutz montieren lassen
  4. sicher fühlen im eigenen Zuhause
  5. beruhigt schlafen und in den Urlaub fahren können

 

Die meisten Kriminellen verwenden einfache Utensilien wie zum Beispiel Schraubenzieher. Wenn während des Einbruchsversuchs überraschende Hindernisse wie ein Einbruchschutz auftreten oder ein übermäßiger Zeitaufwand notwendig wird, brechen die Täter Ihren Einbruchsversuch ab. Zum Einbruchschutz kann einfach der örtliche Fachmann, ein kompetenter Monteur von unserem Schlüsseldienst Bremen, gefragt werden.

Zögern Sie nicht, kontaktieren Sie den Schlüsseldienst, Aufschliessdienst und Schlüsselnotdienst in Bremen mit seinen vielseitigen Einsatzbereichen.

 

Ein leistungsstarker Einbruchschutz Bremen schützt Sie und Ihre Familie in Ihrem eigenen Heim. Unser Schlüsseldienst stellt gemeinsam mit Ihnen das Sicherheitskonzept zusammen und setzt es erfolgreich um.

Wir beraten Sie über moderne Schließanlagen, die Absicherung von Fenstern und Türen sowie über ergänzende Querriegel, welche erheblich zu Ihrer Sicherheit beitragen. Zusätzlich bieten wir eine umfangreiche Beratung an und öffnen im Notfall zugefallene Türen, sei es vom Haus, vom Auto oder vom Tresor.

→ Der 24-Stunden-Notfalldienst ist in allen Stadtteilen von Bremen einsatzbereit.

 

Die Möglichkeiten beim Einbruchschutz Bremen

Grundvoraussetzung für den Einbruchschutz Bremen ist ein modernes Sicherheitsschloss. Bei der Auswahl stehen unterschiedliche Klassen zur Verfügung, sodass Sie sich die gewünschte Sicherheitsstufe aussuchen können.

Sicherheitsschloss für EingangstürMehrfachverriegelungen gehören heutzutage zum Standard und dürfen bei keinem Haus fehlen. Um das Aufbrechen der Tür zu verhindern, befestigen wir Querriegel.

Diese werden separat abgeschlossen und blockieren die Tür selbst bei überwundenem Türschloss. Die Querriegel führen von einer Seite der Tür zur anderen und stellen somit eine mechanische Barriere dar, die unüberwindbar ist.

Die größte Schwachstelle im Haus sind jedoch die Fenster. Die meisten Einbrüche finden hier mittels Aufhebeln des Fensterflügels oder Einschlagen der Glasscheibe statt. Durch die gängigen Rollzapfen, welche zu den einfachen Beschlägen gehören, haben es die Täter sehr leicht.

Eine Alternative hierzu stellen die Pilzkopfbeschläge dar. Diese verkrallen sich mit dem Fensterrahmen und das Fenster kann dadurch nur sehr schwer aufgestemmt werden. Die pilzkopfartigen Verriegelungszapfen werden mit einem Schließblech kombiniert. Um den Schutz zu maximieren, bieten wir Ihnen spezielle Sicherheitsschließbleche an.

Doch auch die beste Absicherung gegen das Aufhebeln der Fenster ist wirkungslos, wenn die Täter gekippte Fenster ausnutzen und einfach den Griff zur Seite drehen. Heutzutage finden immer mehr Einbrüche auch bei Anwesenheit der Bewohner sowie tagsüber statt. Aus diesem Grunde stellt das Kippen der Fenster zu jeder Tageszeit eine Einladung für potentielle Einbrecher dar.

Abhilfe schaffen abschließbare Fenstergriffe, denn diese verhindern, dass Täter von außen den Griff betätigen können. Gleichzeitig erhöhen Sie die Sicherheit für Ihre Kinder, da auch Kleinkinder nicht mehr unbeobachtet die Fenster öffnen können.